Von Renko
Von Renko

Darum müssen smarte Personaler ODAX kennen und verstehen

Als Recruiter oder Personaler fragst du dich vielleicht gerade, was ist schon wieder ODAX?

Besonders, wenn du über Social Media neue Mitarbeiter suchst, solltest du deine nächsten 5 Minuten in diesen Artikel investieren.

Was ist ODAX?

ODAX ist ein Kürzel für „Outcome-Driven Ad Experiences“ (auf deutsch “ergebnisorientierte Werbeerlebnisse”).

Facebook will damit die Ziele konkreter definieren und die Auswahl einfacher machen. Das Update soll laut Facebook im letzten Quartal 2022 in allen Adaccounts ausgerollt werden.

Hier in der Grafik wird es einfach und übersichtlich dargestellt:

Änderung durch ODAX
Quelle: Meta

Wie du siehst, verschwinden einige Kampagnen-Ziele mit dem ODAX Update. Das macht meiner Meinung nach die Auswahl einfacher.

Denn Brand Awareness und Reichweite laufen zum Beispiel auf das Gleiche hinaus. Sie liefern lediglich Sichtbarkeit.

Was ändert sich durch ODAX?

Vielleicht sagst du jetzt, dass du das bereits kennt.

In einigen Werbekonten wurde das Update bereits vor einigen Wochen umgesetzt.

Ist das der Fall, dann wirst du beim Bau einer neuen Kampagne im Meta Admanager (mal wieder) eine neue Ansicht haben.

Auszug aus meinem Social Recruiting Workshop für die Mitarbeiter Gewinnung mit Facebook und Instagram Ads.

Vor dem ODAX Update hast du eine (idealerweise) Recruiting Kampagne über das Ziel Conversion erstellt.

Anschließend hast du in der Anzeigengruppe das Ziel “SendApplication” ausgewählt.

Bei Neukunden, Anrufen, Sales und so weiter bist du letztendlich den selben Weg gegangen.

Das ändert sich jetzt.

So erstellst du mit ODAX eine Recruiting Kampagne

Neue Recruiting Kampagnen erstellen wir jetzt etwas anders. Recruiter sollten nun aufpassen. 

Wie du siehst, gibt es kein passendes Ziel, wenn wir Mitarbeiter über Facebook und Instagram Ads suchen.

Daher müssen wir nun Folgendes machen:

Du startest eine neue Kampagne und wählst “Leads” aus.

Recruiting Kampagnen mit ODAX erstellen
Auswahl deines Kampagnenziel im Meta Admanager

Leads sind eigentlich Kontaktdaten von interessierten Personen an deinem Unternehmen.

Üblicherweise sind das Kunden, aber es können auch Bewerber sein. Aus Marketing-Sicht ist da kein Unterschied.

Du klickst also anschließend auf “Weiter”.

Es öffnet sich nun die bekannte Ansicht von einer neuen Kampagne. Hier wählst du wieder die “Spezielle Anzeigen-Kategorie“ aus und füllst deine Eckdaten der Kampagne ein.

Anschließend erstellst du eine neue Anzeigengruppe und machst folgendes:

Einstellungen in der Anzeigengruppe von Meta Ads Kampagnen

Jetzt kannst du wie gewohnt dein Conversions Event auswählen.

Das ist natürlich “Bewerbung einreichen”.

Ab hier läuft alles wie gewohnt weiter.

Wie beeinflusst ODAX dein Recruiting?

Seit einigen Wochen habe ich in verschiedenen Werbekonten von meinen Kunden das Update und muss feststellen, dass sich nichts getan hat. Weder positiv, noch negativ.

Das ist erst einmal sehr gut!

Wenn du bereits einige Meta Updates vor ODAX erlebt hast, dann weißt du, dass eine Veränderung mit sehr vielen Nebenwirkungen daher kommt.

Facebook selber sagt, dass sich durch ODAX nicht viel ändert. Es soll lediglich die Erstellung von Kampagnen vereinfachen. Das ist meiner Ansicht nach gelungen.

Besonders für neue Recruiter im Social Ads Bereich kann es den Einstieg vereinfachen.

Das solltest du nachdem ODAX Update beachten

Wenn du deine Kampagnen über dein Werbekonto schaltest, ändert sich für dich nichts. Hier hast du nichts zu befürchten.

Anders sieht es aus, wenn du mit Drittanbietern wie zB. AdEspresso Werbung schaltest.

Diese Anbieter nutzen eine API, also eine programmierte Schnittstelle zu Facebook und müssen diese erst einmal anpassen. Das kann zu Problemen bei deinen Kampagnen führen, da die Anbieter nicht schnell genug sind.

💡 Lies auch meinen Artikel für 5 smarte Tools für Recruiter

Weiterhin die alten Kampagnen-Ziele nutzen

Wenn dir der neue Weg nicht gefällt, bietet Meta zur Zeit noch eine kleine Hintertür.

Um diese zu nutzen, musst du eine neue Kampagne erstellen und oben klickst du dann auf “Ziel finden”.

Alternative zu ODAX
Klicke auf "Ziele finden"

Danach erscheint ein Feld indem du eines der alten Ziele auswählen kannst. Von dort an geht es weiter mit deinen Einstellungen.

Fazit - ODAX Kampagne

Insgesamt empfinde ich die Umstellung durch ODAX positiv. Die Ziele sind viel übersichtlicher gestaltet und für Neulinge einfacher zu verstehen.

Außerdem ist es gut, dass sich sonst bisher nicht geändert hat. Das ist bei Facebook Ads nicht selbstverständlich.

Am Ende ist es aber etwas viel Spektakel für ein Update, das lediglich die Benutzerfreundlichkeit verbessert. Ich hätte mich mehr über ein spezielles Ziel für Recruiting Kampagnen gefreut.

Teile diesen Beitrag mit deinem Netzwerk:
Facebook Ad Creatives Platzierung Freebie
Aus dem perspective.co talk

Ich war zur Gast im Perspective Talk und habe über meine Methode zur Anzeigen Erstellung gesprochen. Zum Video

PASSENDE Posts dazu:
Freebies
Gratis Recruiting Erste-Hilfe:
Cheat Sheet
Mein Recruiting Budget Rechner

Mit Copy & Paste deine Daten in ein passendes Werbebudget verwandeln.

Tutorial
Tracking 5 Minuten installieren

Wie du ohne Programmierer dein Tracking installierst bei Perspective.

zu meinem blog
Zu mein Social Recruiting Blog

Mit Copy & Paste deine Daten in ein passendes Werbebudget verwandeln.

Video case study
Meine Mini-Werbebudget Strategie zum kopieren

Mit unter 500 € haben wir 24 qualifizierte Bewerbungen für eine Stelle in der Nachtschicht erhalten.

cheat sheet
Facebook 1x1: Werbeaccounts einfach und effizient einrichten

Ein Step by Step Guide wie du Sperrungen für deine Konten oder die deiner Kunden vermeidest.