Von Renko
Von Renko

Facebook Ad Formate 2022: Der ultimative Leitfaden

Welche Facebook Ad Formate gibt es eigentlich?

In meinem letzten Artikel über „Was ist Social Media Recruiting“ hast du bereits einen Einblick bekommen, warum Social Media Ads eine perfekte Möglichkeit sind, neue Mitarbeiter für dein Unternehmen zu gewinnen. 

In diesem Artikel zeige ich dir, welche Facebook Ads Formate es gibt und welche Vorgaben es dabei gibt. Halte dich daran und du hast im Handumdrehen bessere Anzeigen als deine Mitbewerber.

Wenn ich hier über Facebook Ads Formate spreche, schließe ich Instagram Ads mit ein. Beide gehören zum Unternehmen Meta, in das Facebook sich kürzlich umbenannt hat. 

Die Anzeigen beider Plattformen werden aus dem gleichen Backend gesteuert, sie gehören also zusammen.

Sind meine passenden Bewerber auf Facebook oder Instagram?

Bevor wir uns dieser Frage widmen, schauen wir uns einmal an, wo die Facebook Ad Formate überall zu sehen sein können. Insgesamt gibt es vier Plattformen für deine Werbung:

Logo von Facebook

Facebook Ads

Facebook ist die bekannteste Plattform. Hier stehen vor allem unterhaltsame Beiträge und Verbindung zu Brands im Mittelpunkt.

Logo von Instagram

Instagram Ads

Instagram ist die interaktivste Plattform von allen. Hier interagieren wir vor allem mit Freunden und Brands, die zu uns passen.

Logo Audience Network von Facebook

Audience Network

Das Audience Network von Facebook hat eine sehr starke und günstige Reichweite. Die Anzeigen werden auf Webseiten und Ads außerhalb von Facebook ausgespielt.

Logo Messenger Dienst von Facebook

Facebook Messenger

Im Messenger werden Anzeigen wie eine Chatnachricht (mit dem Hinweis, dass es sich um eine Anzeige handelt) angezeigt.

Pro Tipp:

Meistens macht es aber Sinn, die Anzeigen an jeder Stelle und auf jeder Plattform auszuspielen. Der Facebook-Algorithmus liefert deine Werbeanzeigen automatisch zum besten Preis aus. Das Ergebnis sind mehr Bewerbungen zu einem besseren Preis.

In meinem letzten Instagram Post bin ich da näher darauf eingegangen.

Um zu entscheiden, auf welcher Plattform deine Werbeanzeigen ausgespielt werden sollen, frage dich, wen du ansprechen möchtest.

Wenn du nach jungen Bewerberinnen suchst, zum Beispiel nach Azubis, dann ist Instagram die richtige Wahl für dich. In einer Onlinestudie der ARD/ZDF aus dem Jahr 2021 nutzen 14- bis 29-Jährige häufiger Instagram als Facebook.

Von den Befragten 30- bis 49-Jährigen nutzen ganze 41 Prozent Facebook regelmäßig. Fachkräfte im hohen Managementbereich sind daher eher dort zu finden.

Die folgende Grafik zeigt den Anteil der Nutzer von Social Media Plattformen nach Altersgruppen in Deutschland im Jahr 2021:

Anteil der Nutzer von Social-Media-Plattformen nach Altersgruppen in Deutschland im Jahr
Anteil der Nutzer von Social-Media-Plattformen nach Altersgruppen in Deutschland im Jahr 2021. Quelle: Statista, Anteil der Nutzer von Social-Media-Plattformen nach Altersgruppen in Deutschland im Jahr 2021 - Veröffentlich durch ZDF/ARD.

Deine idealen Bewerber mit den richtigen Inhalten überzeugen

Um die idealen Mitarbeiterinnen für dein Unternehmen zu begeistern, ist es wichtig, ihre Wünsche und Bedürfnisse zu kennen. 

Sind viele deiner Bewerberinnen Mütter, die auf eine gewisse Flexibilität im Job angewiesen sind? Oder junge Erwachsene, die ein cooles Office und aufregende Teamevents wollen?

Genau darauf gehst du in den Werbeanzeigen ein. Benenne, welche Vorteile du als Arbeitgeber bietest und welche Vorteile der Job hat. Und last but not least: Mache deutlich, welche Stelle du anbietest und was sie beinhaltet.

Hier sind einige Inspiration für die perfekte Social Recruiting Ad:
  • Tolle Mitarbeiterbenefits
  • Fotos von Teamevents
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Besondere Unternehmenskultur
  • Awards und Auszeichnungen
  • Ergebnisse positiver Mitarbeitersurveys
  • Die schönsten Ecken des Büros
  • Überdurchschnittliches Gehalt

Mein Geheimtipp für dich: Die Facebook Ad Library. Hier kannst alle Anzeigen auf Facebook und Instagram einsehen und vergleichen.

Instagram und Facebook Ad Formate im Überblick

In diesem Abschnitt kommen wir zu den verschiedenen Ad Formaten auf Facebook und Instagram und was es dort zu beachten gilt. 

Texte in Facebook Anzeigen

Anzeigentext: Ob ein langer oder ein kurzer Text besser funktioniert, hängt von deinem Angebot ab. Beachte aber, dass nur die ersten 125 Zeichen angezeigt werden, bevor der Leser auf „Mehr dazu“ klicken muss, um den vollständigen Text zu sehen. Die erste Zeile muss also sitzen! 

Headline: Diese sollte maximal 30 Zeichen haben und den Leser dazu verleiten, auf den Call-To-Action zu klicken. Du darfst auch längere Headlines benutzen. Allerdings werden diese später abgeschnitten.

Beschreibung: Die Beschreibung findest du unter der Headline in den Anzeigen. Sie sollte ebenfalls nicht länger als 30 Zeichen sein. Auf mobilen Geräten kann die Darstellung variieren. Einige ältere Versionen der Facebook App blenden die Beschreibung aus. Platziere also nichts wichtiges darin.

Call-To-Action Button: Diese Buttons sind rechts neben der Headline auf Facebook oder unter dem Bild auf Instagram. Du findest im Admanager eine Vorauswahl dieser Buttons passend zu deinen Zielen. 

Weitere Elemente in Anzeigen auf Facebook und Instagram, die immer dabei sind:

Zielseite: Deine Werbeanzeige sollte in der Regel die Nutzerinnen auf eine Webseite locken. Das ist die Zielseite. Achte bei dieser Seite darauf, dass sie zu deiner Anzeige passt. Wer zum Beispiel blaue Schuhe in der Anzeige sieht, will die ebenfalls auf der Zielseite sehen.

UTM Parameter: Diese werden an den Link der Zielseite angehängt. Damit kannst du in Google Analytics sehen, wie viele Seitenbesucher über deine Facebook-Werbeanzeige gekommen sind. Es ist eine Alternative, falls du den Facebook Pixel nicht benutzen möchtest.

Video oder Bild: Der Hauptbestandteil deiner Ad. Hier erkläre ich dir jetzt worauf du bei der Produktion achten musst.

Facebook Ads Formate und ihre Vorgaben

Im nächsten Abschnitt gebe ich dir einen genauen Überblick an welche Vorgaben du dich bei der Erstellung der Anzeigen halten musst.

Bildanzeige - Simpel aber effektiv

Die Single Image Ad auf Facebook und Instagram eignen sich sehr gut, wenn du ein Angebot aus deinem Unternehmen besonders hervorheben möchtest. Achte darauf, dass das Auge beim Scrollen durch den Feed am Bild hängen bleibt. Das schaffst du mit intensiven Farben und Kontrasten.

Beispiel für eine Facebook Ad Format
Image Ads - Technische Vorgaben
  • Bildformat im 1:1
  • Mindestens 1080 Pixel oder größer
  • Idealerweise als PNG Datei. JPG geht aber auch.
  • Nutze nicht mehr Text als nötig

Es hält sich immer noch das Gerücht, dass man nicht mehr als 20% Text verwenden darf. Das ist nicht ganz richtig. Im letzten Jahr hat Facebook direkt Regel aufgehoben. Achte dennoch darauf, dass das Bild im Mittelpunkt steht.

Video Ads auf Facebook und Instagram

Du kannst anstatt eines Bildes auch ein Video als Werbeanzeige posten. Obwohl die maximale Videolänge 240 Minuten beträgt, ist es ratsam, das Video auf 15 – 30 Sekunden zu begrenzen. Komme direkt auf den Punkt und kommuniziere deine Botschaft klar und präzise.

Video Ads - Technische Vorgaben
  • Die Mindestgröße des Videos beträgt 1080 Pixel in der Breite
  • Das empfohlene Seitenverhältnis ist 1:1 oder 16:9
  • .MP4 oder .MOV sind die empfohlenen Videoformate, obwohl mehrere zugelassen sind.
  • Die maximale Größe der Videodatei beträgt 4 GB
  • Bildunterschriften und Ton sind optional, werden aber empfohlen
  • Du kannst ein Thumbnail hinzufügen
Carousel Ads für mehrere Benefits in einer Anzeige

In der Carousel Ad kannst du mehrere Bilder oder Videos in einer Werbeanzeige platzieren. So bringst du direkt mehrere Botschaften in einer Ad unter.

Carousel Ads - Technische Vorgaben
  • Mindestens 2 Karten und maximal 10 Karten pro Carousel Ad.
  • Seitenverhältnis: 1:1 mit mindestens 1080 x 1080 Pixeln
  • Wieder sind maximal 20 Prozent Text im Bild/Thumbnail zwar erlaubt, aber nicht empfohlen
  • Bilddateitypen: .jpg oder.png oder .mov für Videos
  • 15 – 30 Sekunden Videolänge sind empfohlen. 240 Minuten sind zugelassen.
Instant Experience auf Facebook und Instagram

Die Instant Experience Ad ist eine Vollbild-Werbeanzeige oder eine Art Mini-Landingpage, die sich auf Mobilgeräten öffnet, wenn jemand deine Anzeige antippt.

Du kannst Bilder oder Videos in der Anzeige platzieren. Ihr Vorteil sind die schnellen Ladezeiten und sehr individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

Allerdings sind sie aufwendig zu erstellen und ein Zwischenschritt in der Bewerber Journey. Das Format eignet sich besser für eCommerce Kampagnen oder zur Präsentation von komplizierten Produkten, anstatt für Jobs.

Facebook Ad Formate Instant Experience
Instant Experience Ads - Technische Vorgaben
  • Mindestens 2 Karten und bis zu 10 Karten pro Carousel Ad.
  • Seitenverhältnis: 1:1 mit mindestens 1080 x 1080 Pixeln
  • Wieder sind maximal 20 Prozent Text im Bild/Thumbnail zwar erlaubt, aber nicht empfohlen
  • Bilddateitypen: .jpg oder.png oder .mov für Videos
  • 15 – 30 Sekunden Videolänge sind empfohlen. 240 Minuten sind zugelassen.
Beliebte Ad Formate nur für Instagram

Instagram ist besonders bei der jüngeren Zielgruppe unter 30 Jahren beliebt. Auch bei meinen Kunden ist die Nachfrage nach gezielten Instagram Werbekampagnen groß.

Wir haben hier jedoch ein paar Besonderheiten, die ich dir näher erklären möchte.

Instagram Story Ads

Mehr als die Hälfte aller Instagram-Nutzer konsumieren täglich Storys. Das macht die Story Ad zu einer starken Ad mit günstiger Auslieferung und Reichweite. Allerdings bekommen sie insgesamt weniger Aufmerksamkeit als Feed Ads.

Facebook Ad Format Beispiel an der Instagram Story Ad

Um eine Werbeanzeige in den Storys zu platzieren, wird ein vertikales 9:16 Vollbildformat empfohlen mit einer Breite von mindestens 1080 Pixel. Auch wenn Videos oder Fotos im Querformat zugelassen sind, ist die Darstellung im Hochformat in Stories am sinnvollsten. 

Achte auf die Länge der Instagram Videos

Du kannst Fotos oder Videos in Story Ads verwenden. Empfohlen wir eine Videolänge von maximal 15 Sekunden. Sie dürfen jedoch bis zu 120 Sekunden lang sein.

In dem Fall werden sie in mehrere 15-sekündige Teile zerschnitten, so dass du eine Carousel Ad erhältst.

Achte außerdem auf einen Abstand von mindestens 200 Pixel von oben und unten, da Instagram hier den Profilnamen, die Kommentarfunktion und den Call-To-Action-Button über das Bild legt.

Instagram Reels als Video Werbeanzeigen

Reels werden immer beliebter und sind eine ideale Möglichkeit, dein Unternehmen in einem kurzen Video vorzustellen. 

Die Funktion mit der du die Reels erstellst, bietet eine Vielzahl an kreativen Möglichkeiten, dein Video zu einem echten Hingucker zu machen! In Reel Ads sind nur Videos im vertikalen 9:16 Vollbildformat zugelassen. Eine Instagram Reel Ad darf bis zu 30 Sekunden lang sein. 

Die technischen Anforderungen und Vorgaben sind identisch zu den üblichen Videos auf Facebook und Instagram.

Fazit: Die verschiedene Facebook Ad Formate

Bei der Vielfalt an Ad Formaten für das Social Media Recruiting auf Facebook und Instagram sind deiner Kreativität fast keine Grenzen gesetzt.

Wichtig ist, in deiner Kommunikation klar zu sein und auf die Wünsche deiner idealen Mitarbeiterinnen einzugehen. Wenn du dich dann noch an die Vorgaben der Anzeigenformate hältst, bist du deinen Wettbewerbern drei Schritte voraus.

🔥 Kostenloses Cheat-Sheet für dich

Mir ist bewusst, dass das jetzt jede Menge Input für dich war. Selbst für mich als Meta Business Partner ist das manchmal viel. Zum Glück bekomme ich aber direkt von Facebook und Instagram die Updates.

Deshalb habe ich für meine Kunden eine kinderleichte Anleitung dafür erstellt. So haben sie jeder Zeit alle Vorgaben auf einem Blatt. 

Du wünscht dir auch eine einfache aktuelle Ansicht aller Facebook Ad Formate? Dann schreibe mir auf Instagram eine DM und ich schicke dir diese zu.

Teil den Beitrag:
LinkedIn
XING
Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
Folge mir auf Instagram:
Logo von Instagram

Folge mir für kostenlose Quicktipps und Insight zur Werbung mit Facebook und Instagram.

Weitere Beiträge:

Kostenlose Case Study

Deckblatt der Social Media Recruiting Study

In meiner kostenlosen Case Study erkläre ich Schritt für Schritt wie wir mehr als 25 passende Bewerbungen erhalten haben.

🔒SSL verschlüsselt 🧘‍♂️ Ohne Werbung

Wie unabhängig bist du in deinem Recruiting?

Unternehmen mit guten Jobs können in nur 14 Tagen unabhängig von Headhuntern, Jobportalen & Co sein. 

Es fehlt nur das richtige Werkzeug, dass dir langfristig hilft jede Stelle zu jeder Zeit zu besetzen.

Du bist dir nicht sicher, wie das aussieht? Dann melde dich jetzt für einen kostenlosen Recruiting Check.

Erfahre was dir für eine Unabhängigkeit fehlt und wie viel Potential in deinem Recruiting steckt.

🔒 Nur für Kunden

Jeder Tag ohne Bewerbungen kostet dich bares Geld. Daher habe ich für einen schnellen Start alle wichtigen Infos & Zugänge für meine Kunden hier gesammelt.

Erhalte einen Zugang zu meinem Onboarding und schaffe die Basis für dein Marketing.

Warte! Ich habe was für dich!

Deckblatt der Social Media Recruiting Study

In meiner kostenlosen Case Study erkläre ich Schritt für Schritt wie wir mehr als 25 passende Bewerbungen erhalten haben.

🔒SSL verschlüsselt 🧘‍♂️ Ohne Werbung

Wie gut läuft dein Recruiting? 🤔

Ich analysiere kostenlos den Status deines Recruitings und liefere die konkrete Handlungsanweisungen, um qualifizierte Mitarbeiter zu finden.